Recent blog posts

Nur mit hoher Kreativität, naturbewusstem Handeln und ausgeprägter Kundenorientierung lassen sich heute Märkte erschließen – das ist das Denken und Handeln der smartfiber AG. Der Faserhersteller mit Sitz in Rudolstadt/Thüringen feiert 2015 sein 10-jähriges Bestehen. Die smartfiber AG entwickelt und vertreibt seit 2005 natürliche und nachhaltige Power-Fasern für den internationalen Markt – mit wachsendem Erfolg. Das unterstreicht auch die Messepräsenz auf der Heimtextil 2015.

Die Kernkompetenz des Unternehmens besteht darin, natürliche Lyocellfasern durch die Zugabe von ebenfalls natürlichen organischen und anorganischen Zusätzen mit einzigartigen Funktionen zu versehen. Dadurch bilden die auf hohem wissenschaftlichen Niveau entwickelten Funktionsfasern unter den international geschützten Marken SeaCell™ und smartcel™ sensitive die Grundlage für innovative, umweltorientierte Textilprodukte.

Der smartfiber AG ist es gelungen, durch ein weltweit patentiertes Verfahren die natürlichen Zusätze Algen und Zink mit einem positiven Effekt für die Haut funktionspermanent in eine Cellulosefaser einzubinden. Auf der Basis eines originären Herstellungsverfahrens des Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) werden dabei Aminoxide in Kombination mit Wasser dazu genutzt, Cellulose physikalisch aufzulösen. Auf dieser Grundlage werden innerhalb eines Spinnvorgangs textile Fasern hergestellt. Dieses Lyocell-Verfahren ist mehrfach mit Technologiepreisen ausgezeichnet worden, so 2010 mit dem Deutschen Innovationspreis.

Umwelt und Technologie im Einklang

Die smartfiber AG achtet bei der Herstellung der Lyocell-Fasern auf nachhaltiges Wirtschaften und auf hohe Umweltstandards – ganz nach dem Unternehmensmotto „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand“ (Charles Darwin). Der Lyocell-Prozess ist durch zeitgemäße Umweltfreundlichkeit gekennzeichnet – dank geschlossener Lösungsmittelkreisläufe. In diesem Verfahren wird Cellulose in einem stickstoffhaltigen Lösungsmittel aufgelöst und in Faserform gebracht. Es werden dabei keine Chemikalien als Abfall entsorgt. Die Fasern der smartfiber AG bestehen also aus einem biogenen Rohstoff. Sie sind ressourcenschonend, vollständig biologisch abbaubar und entsprechen so den Erwartungen von Industrie und Verbrauchern. Das beste Beispiel für das nachhaltige Denken und Handeln der smartfiber AG: Die SeaCell™-Algen werden auf schonende und nachhaltige Weise geerntet. So wird nur alle vier Jahre ein bestimmter Teil über der sogenannten regenerativen Region der Alge abgeschnitten. Umweltorientiert und damit ganz zeitgemäß bringt SeaCell™ so die positiven Errungenschaften der Natur zurück zum Menschen. Auch deshalb hat die Europäische Union das Verfahren mit dem European Environmental Award 2000 in der Kategorie „technology for sustainable developments“ ausgezeichnet.

Hochwertige Produkte für mehr Lebensqualität: SeaCell™ und smartcel™ sensitive sind Power-Fasern mit Zusatznutzen – dank ihrer „inneren Werte“

SeaCell™ mit Algen ist die Grundlage für natürliche, qualitativ hochwertige Textilien, die echtes Wohlgefühl mit einem zusätzlichen Nutzen für die Haut verbinden. Die Algen in den SeaCell™-Fasern werden aus den kalten und reinen Fjorden Islands gewonnen. Sie sind besonders reich an Mineralien und Spurenelementen und wirken so regenerierend und pflegend. Zudem enthalten Algen mit Antioxidantien einen natürlichen Schutz gegen freie Radikale. Dadurch werden auf nachhaltige Weise schädliche Umwelteinflüsse auf der Haut minimiert. SeaCell™ verleiht allen Textilien einen besonders weichen, anschmiegsamen Griff, sorgt so für hervorragenden Tragekomfort und besitzt einen Wellness- und Anti-Aging-Effekt. Diese Faser ist ideal in Heimtextilien, Unterwäsche, Nonwoven-Applikationen sowie in Sport- und Freizeitbekleidung einsetzbar.

Die smartcel™ sensitive-Faser nutzt die hautpflegende Wirkung des essenziellen Spurenelements Zink. Zink – das auch als Bestandteil der menschlichen Ernährung eine wichtige Rolle spielt – wirkt hautregenerierend und vitalisierend. Neben dieser kosmetischen Wirkung besitzt die smartcel™ sensitive-Faser zudem die geruchsmindernden Eigenschaften von Zinkoxid. Da Zink ein Bestandteil von hautaufbauenden Enzymen ist, wirkt es über die smartcel™ sensitive-Faser direkt auf der Haut. Dadurch ist smartcel™ sensitive dort besonders gut einsetzbar, wo Pflege und Regeneration oder auch Schutz vor UV-Strahlen und negativen Umwelteinflüssen gefragt sind, wie zum Beispiel in Unterwäsche und Bettwaren, in Sport-, Freizeit- und Medizintextilien oder auch im Nonwoven-Segment.

Viele hochwertige Artikel, die mit SeaCell™- und smartcel™ sensitive-Fasern am Markt sind, zeigen einen dynamischen Aufwärtstrend, auch weil die smartfiber AG in allen Bereichen kundenspezifische Lösungen anbietet. Deshalb sind die Fasern der smartfiber AG – 10 Jahre nach Firmengründung – nicht mehr aus dem internationalen Textilmarkt wegzudenken.

 

 

 

 

 
 

  
 
 
 
 
 
 
 
 

 

  
   
   
   
   

 

 

Hits: 2629
0

Nur mit hoher Kreativität, naturbewusstem Handeln und ausgeprägter Kundenorientierung lassen sich heute Märkte erschließen – das ist das Denken und Handeln der smartfiber AG. Der Faserhersteller mit Sitz in Rudolstadt/Thüringen feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Die smartfiber AG entwickelt und vertreibt seit 2005 innovative Hightech-Fasern für den internationalen Markt – mit nachhaltigem Erfolg. Das unterstreicht auch die diesjährige Messepräsenz auf der Heimtextil.

Die Kernkompetenz des Unternehmens besteht darin, natürliche Lyocellfasern durch die Zugabe von ebenfalls natürlichen organischen und anorganischen Zusätzen mit einzigartigen Funktionen zu versehen. Dadurch bilden die auf hohem wissenschaftlichen Niveau entwickelten Funktionsfasern unter den international geschützten Marken SeaCell™ und smartcel™ sensitive die Grundlage für innovative Produkte. Viele hochwertige Artikel, die mit SeaCell™- und smartcel™ sensitive-Fasern am Markt sind, zeigen einen dynamischen Aufwärtstrend, auch weil die smartfiber AG in allen Bereichen kundenspezifische Lösungen anbietet. Deshalb sind die Fasern der smartfiber AG – 10 Jahre nach Firmengründung – nicht mehr aus dem internationalen Textilmarkt wegzudenken.

10 Jahre smartfiber AG: Neuer Messestand mit viel Platz für Produkte mit SeaCell™ und smartcel™ sensitive, Vorstellung spezieller Broschüren für den Heimtextilmarkt

Zu Hause ist dort, wo man sich wohlfühlt! Deshalb produziert die smartfiber AG Fasern, die Heimtextilien das „Endlich zu Hause“-Gefühl geben. Denn die SeaCell™-Faser mit Algen und die smartcel™ sensitive-Faser mit Zink bieten außergewöhnliche Hautschutz- und Pflege-Eigenschaften. Die Qualitätsfasern befinden sich schon in Bettdecken, Kissen, Matratzen, Bettwäsche, Betttüchern, Handtüchern, Bademänteln, Schlafsäcken und Badematten vieler renommierter Anbieter. Diese Heimtextilien, die mit SeaCell™ und smartcel™ sensitive hergestellt sind, wirken schonend, regenerierend und schützend auf die Haut des Benutzers.

Die Messebesucher können sich am neuen, erweiterten Messestand von den Vorteilen der Heimtextilien mit SeaCell™ und smartcel™ sensitive überzeugen. Mehrere Hersteller aus verschiedenen Heimtextilsegmenten präsentieren ihre Artikel mit den Power-Fasern der smartfiber AG.

Auf der Heimtextil stellt die smartfiber AG dem Fachhandel zudem speziell für den Heimtextilmarkt entworfene Broschüren vor, die die Vorteile von SeaCell™ und smartcel™ sensitive für Heimtextilien hervorheben. Die Folder beschreiben auf informative und übersichtliche Weise, warum die Algen in SeaCell™ vitalisierend wie gute Cremes auf die Haut wirken oder warum das Zinkoxid in smartcel™ sensitive sogar vor schädlichen UV-Strahlen schützt.

Präsentation: Kundenkampagnen für beide Fasern der smartfiber AG sorgen für Emotionen und Aufmerksamkeit

Ein Highlight der Messepräsenz der smartfiber AG auf der Heimtextil ist die Präsentation der neuen Kundenkampagnen für die Fasern SeaCell™ und smartcel™ sensitive.

Die Kampagne „Der SeaCell™-Effekt“ setzt auf eine emotionale Kombination von ausdrucksstarken Bildern und kundenorientierten Slogans. Bei der Motivauswahl hat man ganz bewusst darauf geachtet, entscheidende Botschaften zur Faser mit ansprechenden Darstellungen von Anwendungsbereichen zu kombinieren. So fühlen sich Kunden jedes Textilsegments von einem spezifischen Motiv angesprochen, das den SeaCell™-Effekt direkt zum Kunden transportiert. Die Kommunikationsoffensive mit dem Slogan „Es wird Dich überraschen...“ zog schon auf der New York Home Fashion Market Week im September 2014 viel Aufmerksamkeit auf sich. Die Kampagne wird als Film, in Broschüren und als Poster umgesetzt. Sie hilft dem Fachhandel, seinen Kunden die Vorteile von SeaCell™ schnell, informativ und bildunterstützt zu vermitteln. Die Kampagne verdeutlicht: SeaCell™ ist die nachhaltige Faser mit Mehrwert – dank der besten Eigenschaften natürlicher Algen. Sie besitzt den Wellness- und Anti-Aging-Effekt. Die Faser steht für Regeneration und Lifestyle und bringt ein Stück Lebensqualität zurück in den Alltag. SeaCell™ entspricht so den Erwartungen moderner, aktiver Verbraucher.

Auch die smartcel™ sensitive-Kampagne wird den Ansprüchen einer neuen Generation von Konsumenten gerecht, die anspruchsvoller und gezielter nach Textilien mit Mehrwert sucht. Hier setzt die Initiative unter dem Slogan smartcel™ sensitive – „the Beautification Fiber“ an. Denn wer auf seinen Körper achtet, eine nachhaltige und umweltschonende Lebensweise bevorzugt und deshalb mehr von seinen Heimtextilien erwartet – der sollte smartcel™ sensitive kennenlernen! Die Botschaft der Kampagne – die als Film präsentiert wird – heißt: smartcel™ sensitive ist die natürliche Faser mit dem essenziellen Spurenelement Zink. Sie ist modern, patentiert, mit einem Innovationspreis prämiert und „Developed in Germany“. Die Hightech-Faser kombiniert durch den Einsatz eines hochwertigen, natürlichen und sogar medizinisch zugelassenen Zinkoxids regenerierende und hautschonende Eigenschaften. Davon profitiert unsere Haut. Sie wird auf natürliche Weise vor UV-Strahlen und schädlichen Umwelteinflüssen geschützt. Außerdem reduziert die Faser unangenehme Gerüche.

smartfiber AG auf der Heimtextil 2015
Halle 8.0, Stand H81

 

 

 

 
 

  
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 Links
  smartfiber AG auf der Heimtextil 2015
  Halle 8.0, Stand H81
   
   

 

 

Hits: 2517
0

Zu Hause ist dort, wo man sich wohlfühlt! Unter diesem Motto produziert die smartfiber AG die Hightech-Lyocellfasern SeaCell™ und smartcel™ sensitive. Sie sind die Grundlage für Textilien mit besonderen Hautschutz- und Pflege-Eigenschaften. Die qualitativ hochwertigen Wohlfühlfasern befinden sich schon in Bettdecken, Kissen, Matratzen, Bettwäsche, Betttüchern, Handtüchern, Bademänteln, Schlafsäcken und Badematten vieler renommierter Anbieter. Heimtextilien, die mit SeaCell™ und smartcel™ sensitive hergestellt sind, wirken schonend, vitalisierend, regenerierend und schützend auf die Haut des Benutzers.

Das Geheimnis der Fasern der smartfiber AG liegt in einem patentierten Verfahren, das natürliche Additive mit einem positiven Effekt für die Haut funktionspermanent in eine Cellulosefaser einbindet. So enthalten die SeaCell™-Fasern als Zusatz fein gemahlene isländische Meeresalgen. Die smartcel™ sensitive-Fasern besitzen als Additiv das essenzielle Spurenelement Zink.

SeaCell™: Die natürliche, hautpflegende Faser mit Algen spricht das zeitgemäße Lebensgefühl einer aktiven Generation an

SeaCell™ ist Wellness für die Haut. Als Antwort auf zunehmend schädliche Umwelteinflüsse setzen die SeaCell™-Fasern auf die heilbringenden Wirkstoffe der Meeresalgen, die vitalisieren und schützen. Die Algen in SeaCell™ stammen aus einem einzigartigen Ökosystem und sind daher besonders reich an Mineralien, Proteinen, Spurenelementen und Vitaminen. Die wertvollen Substanzen werden in den Heimtextilien durch die natürliche Hautfeuchtigkeit freigesetzt. Sie bieten Pflege und Schutz vor freien Radikalen. SeaCell™ verleiht den Heimtextilien außergewöhnliche Weichheit und Geschmeidigkeit – ein Gefühl, auf das man nicht mehr verzichten möchte. SeaCell™ besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist 100-prozentig biologisch abbaubar. Die SeaCell™-Faser steht für Regeneration und Lifestyle und bringt ein Stück Lebensqualität zurück in den Alltag. Sie entspricht so den Erwartungen moderner, aktiver Verbraucher, die naturorientierte Textilien mit einem positiven Effekt für die Haut bevorzugen.

smartcel™ sensitive: die Cellulose-Faser mit Zink macht aus Heimtextilien echte Hautpflegeprodukte

smartcel™ sensitive mit dem essenziellen Spurenelement Zink bietet eine kosmetische, regenerierende und geruchsbindende Wirkung in Verbindung mit sanfter Hygiene. Die Cellulose-Faser zeichnet sich durch die hautpflegenden und -schonenden Eigenschaften des eingesetzten Zinkoxids aus. Dieses Zinkoxid sorgt u. a. in Sonnencremes für Schutz vor schädlicher UV-Strahlung. In Salben, Puder, Babycremes und Kosmetikartikel unterstützt es die natürlichen Prozesse der Haut, fördert die Wundheilung und bekämpft Hautentzündungen. Die Faser ist zudem wirksam gegen Bakterien und Pilze – und eignet sich so besonders für den Einsatz in Heimtextilien.

 

 

 

 

 
 

  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 Links
  Webseite New York Fashion Market Week
  Film Präsenz smartfiber AG Market Week
   
   

 

 

Hits: 3070
0

Die Lenzing AG, Weltmarktführer bei industriell hergestellten Cellulosefasern und die smartfiber AG weiten ihre Kooperation aus. Lenzing wird künftig die von der smartfiber AG entwickelten Lyocell-Spezialfasern smartcel™ sensitive und SeaCell™ exklusiv für die smartfiber AG am Standort Lenzing in Oberösterreich produzieren.

Lenzing hatte bereits 2007 an die smartfiber AG eine Lizenz für die Pilotproduktion von neuartigen Lyocell-Spezialfasern vergeben. Zudem kooperieren die smartfiber AG und Lenzing seit einigen Jahren in der Entwicklung von Stoffen und bei diversen Forschungsprojekten.

Nun wurde die Pilotanlage der smartfiber AG aus Rentabilitätsgründen von Rudolstadt nach Lenzing transferiert, um trotz der steigenden Energie- und Rohstoffpreise die Kommerzialisierung der smartcel™ sensitive- und SeaCell™-Fasern zügig fortsetzen zu können. Die Einbindung in den weltgrößten Cellulosefaser-Produktionsstandort Lenzing wird eine deutlich bessere Kostenstruktur ermöglichen. Zudem war die Anlage wegen des ständig steigenden Auftragsvolumens zuletzt an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen und machte eine adäquate Auftragskoordination sowie die Annahme von Großaufträgen nicht möglich. Der Vertrieb und das Marketing von smartcel™ sensitive und SeaCell™ bleibt weiterhin in den Händen der smartfiber AG.

Die smartcel™ sensitive- und SeaCell™-Fasern werden vor allem in Heimtextilien sowie im Fashion- und Medizinsegment eingesetzt. Die SeaCell™-Fasern enthalten wertvolle Wirkstoffe von Meeresalgen, welche die Gesundheit fördern, die Haut pflegen und vor freien Radikalen schützen. smartcel™ sensitive ist die erste antibakterielle, natürliche Faser auf dem Markt, die mit dem essenziellen Spurenelement Zink versetzt ist und dadurch eine regenerierende Hautpflege und Hygiene in Textilien ermöglicht.

Die Geschäftsführung der smartfiber AG sieht in der intensivierten Zusammenarbeit mit Lenzing einen wichtigen, zukunftsorientierten Schritt zum Vorteil der Kunden und mit einer echten Win-win-Situation für die beteiligten Unternehmen. Die hohe Kompetenz von Lenzing bei der Herstellung und Verarbeitung von Lyocell-Fasern unter der Marke TENCEL® vermischt sich so mit der originären und innovativen patentierten Technologie der funktionsorientierten Faserprodukte der smartfiber AG. Zielsetzung der smartfiber AG ist es, den Kunden und Interessenten künftig die bestmögliche Qualität, serviceorientierte Auftragsabwicklung und verstärkte absatzfördernde Marketingunterstützung zu bieten.

Für Lenzing ist die Aufnahme der Pilotproduktion für die smartfiber AG am Standort Lenzing eine konsequente Fortsetzung der seit Jahren zwischen der smartfiber AG und Lenzing bestehenden Forschungs- und Entwicklungskooperation.

 

 

 

 
 

  
 
  
 
 
 
 

 

 Links
 

Webseite Lenzing AG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hits: 3387
0

Posted by on in Aktuelles

Wie entstand die Idee zur Entwicklung der smartcel™ sensitive-Faser?

Die smartfiber AG wurde von Kunden immer wieder mit einer Anforderung aus allen Bereichen der Textilbranche konfrontiert: „Wir brauchen eine Faser die antibakteriell wirkt, gleichzeitig aber auch die Haut schont und sogar pflegt.“ Gesagt, getan. In Zusammenarbeit mit dem Thüringischen Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) entstand schließlich eine Funktionsfaser mit dem Inhaltsstoff Zink. Der Vorteil: Zink ist ein natürliches Element, das antibakteriell wirkt, gleichzeitig positiven Einfluss auf den menschlichen Körper und damit auf die Haut besitzt.

Was ist das Außergewöhnliche an smartcel™ sensitive?

Die smartcel™ sensitive-Faser nutzt die hautpflegende Wirkung des essenziellen Spurenelements Zink. Diese Hightech-Faser kombiniert durch den Einsatz eines hochwertigen, natürlichen und sogar medizinisch zugelassenen Zinkoxids regenerierende und pflegende Effekte mit hygienischen Eigenschaften.

Davon profitiert unsere Haut. In ihrer Funktion als Schutzschild des Körpers erhält sie Unterstützung und Pflege von Textilien mit smartcel™ sensitive. Denn nichts hat jeden Tag so engen Kontakt mit unserer Haut wie Bekleidung, Heimtextilien und Unterwäsche. Die smartcel™ sensitive-Faser nutzt diese Verbindung, indem sie das Beste des Lebenselixiers Zink einbringt: die kosmetische Wirkung für unsere Haut.

Bei der Herstellung dieser natürlichen Faser wird auf die Verwendung von Nanotechnologie und aggressiven Chemikalien verzichtet. smartcel™ sensitiv ist Oeko-Tex® Standard 100, Produktklasse 1 (für Babyprodukte) zertifiziert. Diese auf hohem wissenschaftlichen Niveau entwickelte, patentierte Fasertechnologie ist funktionspermanent, das heißt sie weist eine dauerhafte Wirkung auf die gesamte Lebensdauer der Textilien. Die Faser besteht aus einem biogenen Rohstoff, der umweltfreundlich, ressourcenschonend und zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist. Ihre Haut sagt danke!

Welche Vorteile hat Zink für die Menschen?

Zink ist auf der ganzen Welt in der Erdkruste, vor allem in Erzen, vorhanden. Es ist für die Menschen lebensnotwendig. Wie kaum ein anderer Nährstoff hat Zink großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Es ist nach Eisen das häufigste Spurenelement im menschlichen Körper und sorgt bei Menschen, Tieren und Pflanzen für gesundes Wachstum. Zink ist im Körper allgegenwärtig und von entscheidender Bedeutung für die Kernfunktionen des Organismus. So stärkt Zink das Immunsystem und die Abwehrkräfte sowie die Sinnesfunktionen und die Fruchtbarkeit.

Auch für die Ernährung spielt Zink eine wichtige Rolle. Es ist als Bestandteil von über 100 Enzymen an der Verdauung und Verwertung von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten beteiligt, eng in die Energieproduktion eingebunden und beugt Mangelerscheinungen vor. Tierische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte und Käse, aber auch Haferflocken oder Weizenvollkornmehl besitzen einen hohen Zinkgehalt.

In welcher Form wird Zink in der smartcel™ sensitive-Faser eingesetzt?

smartcel™ sensitive beinhaltet Zinkweiß Pharma 4. Dieses aus metallischem Zink hergestellte, pharmazeutisch reine Zinkoxid erfüllt die Reinheitsanforderungen DAB 10 und anderer internationaler Vorschriften für die Arzneibereitung. Das Zinkoxid nutzen wir alle täglich – in Sonnencremes zum Schutz vor schädlicher UV-Strahlung, in Salben, Puder, hochwertigen Gesichtscremes, Babypflegeprodukten und Kosmetikartikeln. In allen diesen Produkten unterstützt das Zinkoxid die natürlichen Prozesse der Haut, fördert die Wundheilung und bekämpft Hautentzündungen.

Die smartcel™ sensitive-Faser nutzt diese hautpflegende Wirkung des Zinkoxids für Textilien mit sanfter und regenerativer Wirkung. Als Bestandteil von hautaufbauenden Enzymen wirkt das in der Faser gebundene Zinkoxid direkt an der Haut. Dadurch besitzt smartcel™ sensitive das Geheimnis natürlicher Frische.

Für welche Textilien eignet sich smartcel™ sensitive besonders?

Bei der Weiterentwicklung von smartcel™ sensitive behielt die smartfiber AG die Anregungen der Kunden aller Textilsegmente im Auge. Dadurch ist die Zinkfaser ideal in allen Textilien einsetzbar. smartcel™ sensitive ist mit allen gängigen Fasertypen kombinierbar wie beispielsweise Synthetik, Baumwolle und vieles mehr. Die Faser bleibt sogar bei Wollmischungen wirksam. Um die Wirkung zu garantieren, werden lediglich zehn Prozent der smartcel™ sensitive-Faser im Endgewebe benötigt. Die Faser kann problemlos in alle textile Standardprozesse integriert werden (beispielsweise Dyeing and Finishing).

Neben einer Steigerung des Tragekomforts und dem Schutz vor Umweltbelastungen kommen die revitalisierenden Eigenschaften der Faser allen Menschen zugute. Das gilt genauso für Büro-, Arbeits-, Sport- und Freizeittextilien wie für Baby- und Kinderkleidung, Unterwäsche und Socken.

Zum Einsatz in Heimtextilien wie Bettwaren, Bettwäsche, Matratzen und Handtücher ist smartcel™ sensitive die ideale Faser. Das bekräftigen Tests der renommierten Hohenstein Institute. Sie weisen eine Übertragung von Zinkionen sogar aus Bettdeckenfüllungen mit smartcel™ sensitive – welche ja die Haut nicht unmittelbar berühren – direkt auf die Haut des Schlafenden und entfalten dort ihre positive hautregenerative Wirkung.

In Arbeitskleidung und medizinischen Textilien zeigt sich die ganze Stärke der Powerfaser: der kosmetisch-pflegende Effekt in Kombination mit der antibakteriellen Wirksamkeit – dank des hohen Anteils an Zinkoxid. Diese besondere antibakterielle Wirkung hilft sogar bei der Lösung aktueller Gesundheitsprobleme wie der Bekämpfung von antibiotikaresistenten Keimen (MRSA). Aus diesem Grund wird die Faser schon verstärkt in medizinischen Anwendungen wie OP-Bekleidung, medizinische Berufskleidung und Krankenhaustextilien eingesetzt. Auch in Neurodermitis-Kleidung verschafft smartcel™ sensitive Menschen mit empfindlicher Haut Linderung. Und sogar in Verbandsmaterialien und Pflastern ist die Zink-Faser ideal anwendbar. Sie erlaubt eine schnellere Hautregeneration und eine komplikationsfreie Wundheilung.

Viele renommierte Anbieter aus den Bereichen Mode, Bekleidung, Heimtextilien und medizinische Textilien setzen daher schon auf smartcel™ sensitive.

Ist die Wirkung von smartcel™ sensitive nachgewiesen worden?

Die smartcel™ sensitive-Faser ist von mehreren unabhängigen Instituten – wie zum Beispiel von den Hohenstein Instituten und der Universitätsklinik Jena für Dermatologie – auf ihre Wirksamkeit positiv getestet und geprüft worden. Die Zertifikate und Testbescheinigungen der Institute sind unter www.smartfiber.de im Downloadbereich verfügbar.

Wer ist das Unternehmen hinter der Faser?

Die smartfiber AG mit Sitz in Rudolstadt (Thüringen) wurde 2005 gegründet. Sie entwickelt und vertreibt naturbasierte Lyocellfasern mit verschiedenen Funktionalitäten für den internationalen Markt. Die Technologie basiert auf der langjährigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeit des renommierten Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) in Rudolstadt. Der smartfiber AG ist es gelungen, durch ein patentiertes Verfahren natürliche Additive mit einem positiven Effekt für die Haut in eine Cellulosefaser funktionspermanent einzubinden. Die Hightech-Fasern unter den Labeln SeaCell™ und smartcel™ sensitive bilden die Grundlage für innovative Produkte im Textil- und Nonwoven-Segment. Die smartfiber AG legt größten Wert auf Qualitätskontrollen durch unabhängige Institute und Labore. Um die hochwertige Verarbeitung der Fasern zu garantieren, arbeitet das Unternehmen mit ausgewählten internationalen Produktionspartnern in der gesamten textilverarbeitenden Industrie zusammen. Seit Ende 2011 werden die smartfiber-Fasern von der Lenzing AG, dem Weltmarktführer bei industriell hergestellten Cellulosefasern, exklusiv für die smartfiber AG produziert. Die Fasertechnologie der smartfiber AG wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2010 mit dem bekannten „Deutschen Innovationspreis“.

Wo erhalte ich mehr Informationen zur smartfiber AG und zu smartcel™ sensitive?

Mehr Informationen zur smartfiber AG gibt es unter:

Unternehmens-Webseite

www.smartfiber.de

Facebook

www.facebook.com/smartfiberAG

Twitter

www.twitter.com/smartfiberNews

Youtube

www.youtube.com/user/smartfiberAG

Mehr Informationen zu smartcel™ sensitive gibt es unter:

Facebook

www.facebook.com/smartcelsensitiveDeutschland

Twitter

www.twitter.com/smartcelDe

Youtube

www.youtube.com/user/smartcelsensitiveDe

 

 

 

 

 

 

 

Foto Paket 1

 

 

 

Foto Paket 2
  
  
  

 

 

Grafiken Paket
   
   
   
   
 Links
  Film smartcel™ sensitive

 

 

 

Hits: 3939
0