MAILHEADER
 
  INHALT
  Hohenstein bestätigt smartcel™ sensitive-Effekt
  Home Fashion Market Week: Party und Showroom
  Rückblick: NW Apparel and Footware Materials Show
   
   
smartfiberAG

Prüfung durch Hohenstein bescheinigt: Bekleidung mit smartcel™ sensitive überträgt Zinkwirkstoffe mit positivem Effekt auf die Haut

Die renommierten Hohenstein Institute sind eine der bedeutendsten unabhängigen Forschungs- und Prüfungseinrichtungen im textilen Sektor. Sie haben jetzt in einem Test die Übertragung von Zinkwirkstoffen aus Bekleidung mit smartcel™ sensitive auf die Haut bestätigt.

Hohenstein prüfte ein Unterhemd und ein Shirt mit der
smartcel™ sensitive-Faser der smartfiber AG. Die Fasern beinhalten das essentielle Spurenelement Zink. Die Hohenstein-Prüfung bewies den Übertritt von Zink von den Textilien direkt auf die Haut. Das bedeutet, dass Bekleidung mit smartcel™ sensitive die positiven Eigenschaften des Zinks in der Faser – wie Hautschutz und -pflege – auf den Benutzer überträgt. 

Im Hohenstein-Prüfbericht Nr. 14.8.5.0021 vom März 2014 wird dokumentiert, dass es zu einem Wirkstoffübertritt von den getesteten Textilien Unterhemd und Shirt auf die Haut kommt. Das Unterhemd zeigte in einer Tragesimulation mit mechanischer Belastung im trockenen Zustand (normales Raumklima) einen Übertritt von 10,58 mg Zink pro Quadratmeter Haut, im feuchten Klima (24 °C, 80 % relative Luftfeuchte) einen Wirkstoffübertritt von 7,91 mg Zink pro Quadratmeter Haut. Beim Shirt kam es im trockenen Zustand zu einem Übertritt von 12,03 mg Zink pro Quadratmeter Haut und im feuchten Klima zu einem Wirkstoffübertritt von 9,09 mg Zink pro Quadratmeter Haut.

Die Hohenstein Institute bescheinigen somit als anerkannte, neutrale Prüfungseinrichtung, dass sich die positive Wirkung der Zinkfaser
smartcel™ sensitive beim Tragen von Bekleidung mit smartcel™ sensitive einstellt.

Die
smartcel™ sensitive-Faser enthält Zinkweiß Pharma 4 – ein aus metallischem Zink hergestelltes, pharmazeutisch reines Zinkoxid. Die Übertragung des Zinkoxids über Textilien mit smartcel™ sensitive auf die Haut hat eine pflegende, regenerative, antibakterielle und geruchsmindernde Wirkung.

Hier können Sie sich den Prüfbericht anschauen.

Mehr Informationen zu den Hohenstein Instituten gibt es
hier
.

Foto: ©Fotolia.com/Alina Isakovich


New York Home Fashion Market Week: Kick-off Party und Showroom

Als einer der offiziellen Sponsoren der Veranstaltung ist die smartfiber AG am 23. März 2014 auf der "HOME TEXTILES TODAY MARKET KICK-OFF PARTY" anzutreffen. Auf der Dachterrasse der 230 Fifth Avenue können bei dieser Opening-Party schon vor Beginn der Home Fashion Market Week in entspannter Atmosphäre Kontakte geknüpft werden. Die smartfiber AG lädt ab 17.30 Uhr zum „Meet and Greet“ an ihrem Tisch ein – Interessenten, Kunden und Partner sind herzlich willkommen!

Während der New York Home Fashion Market Week, vom 24. bis 27. März 2014, präsentieren die Aussteller ihre Produkte in zahlreichen Showrooms. Die
smartfiber AG wird vor Ort durch den COO Thomas Daue und Martina Finken, Kundensupport, vertreten sein.

Die
smartfiber AG präsentiert SeaCell™ und smartcel™ sensitive sowie ausgewählte Endprodukte am 25. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in ihrem Showroom:

Corporate Suites Business Center
1001 Avenue of the Americas, 11th Floor
Corner of 37th Street
Conference Room 11B

Bei Interesse können Sie gerne Thomas Daue unter der Telefonnummer +1 941 870 2840 oder unter der E-Mail-Adresse This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. kontaktieren.


Rückblick: NW Apparel and Footware Materials Show

Vom 12. bis 13. März 2014 präsentierte die smartfiber AG dem interessierten Publikum auf der NW Apparel and Footware Materials Show in Portland, Oregon, die Powerfasern SeaCell™ und smartcel™ sensitive sowie ausgewählte Endprodukte aus den Bereichen Bekleidung, Schuhe und Socken.

AUSBLICK

Neue SeaCell-Medien: Consumer-Webseite, Facebook und App

MAILFOOTER